MUT

Mitmachen und Teilen e.V.

 

 

Willkommen auf unserer Webseite


Wir freuen uns über Ihr Interesse und stellen Ihnen gerne unsere Arbeit vor. Unser Ziel ist es, Kindern, Jugendlichen und bedürftigen Erwachsenen in Rumänien und Togo/Afrika Hoffnung und Perspektiven zu geben.

Bilder finden Sie in unserer Galerie     Der neue Rundbrief ist da !

2020-06-06

Schiffscontainer von MUT im Hafen von Lomé freigegeben

Ende März brachte der Verein MUT – Mitmachen und Teilen e.V. aus Schwäbisch Hall zum ersten Mal einen Schiffscontainer nach Togo/Westafrika auf den Weg. Die Ladung ist vor allem für die Krankenstation in Tschebebe bestimmt, auch das Krankenhaus in der nächsten Stadt wird medizinisches Material bekommen.

Bei dieser Aktion war viel Geduld gefragt. Es war spannend, immer wieder über das Internet die Fahrt des Containerschiffes zu verfolgen, das schließlich mit zwei Tagen Verspätung am 24. April im Hafen von Lomé anlegte. Aufgrund der Corona-Krise konnten die drei MUT-Vertreter nicht wie geplant, zu diesem Zeitpunkt nach Togo fliegen. So musste der einheimische Ansprechpartner des Vereins das weitere Vorgehen in die Hand nehmen. Gemeinsam mit dem Bürgermeister aus Tschebebe fuhren sie die lange Strecke nach Lomé, um sich um den Container zu kümmern. Allerdings begann dann eine Odysee, die ziemlich Nerven kostete. Ständig wurden neue Papiere angefordert, manchmal reichte eine Mail oder ein Fax, das nächste Mal brauchte es die Originale – afrikanische Geduld war gefragt, hier und in Tschebebe. Schließlich schaltete der Ansprechpartner vor Ort das Gesundheitsministerium ein, da sich nichts bewegte.
2020-06-04 Schiffscontainer 1.jpg

Am Abend des 04.06.2020, kam nun die Whatsapp, auf die MUT seit fünf Wochen gewartet hatte: „Der Container wurde heute entladen. Das Material geht morgen nach Tschebebe.“

2020-06-04 Schiffscontainer 3.jpg

2020-06-04 Schiffscontainer 4.jpg

Ein kleiner Wehrmutstropfen war allerdings dabei: Der vom ASB Region Heilbronn-Franken gespendete und mit Hilfe des DRK Schwäbisch Hall ausgestattete Krankentransportwagen muss beim Zoll verbleiben, bis das Verfahren wegen der Befreiung von den Zollgebühren abgeschlossen ist.
2020-06-04 Schiffscontainer 6.jpg
Es kann sich also nur noch um Tage handeln …

Der andere Inhalt des Containers wurde landestypisch umgeladen.2020-06-04 Schiffscontainer 7.jpg

Mehr dazu in der Bildergalerie

Alle Infos von der Containeraktion zur Unterstützung der Krankenstation finden Sie hier

MUT_Presse - 09:50:47 @ Allgemein, Togo